simplify steht für einen einfachen Weg zu einem bewussten und erfüllten Leben in einer komplexen Welt.

Selbstorganisation mit der simplify-Zahlenliste


Welche Fakten Sie jederzeit griffbereit haben sollten

Wenn Ihr Handy abhanden kommt, sollten Sie es so schnell wie möglich deaktivieren lassen. Wird Ihr Geldbeutel gestohlen, müssen Sie alle EC-Karten sperren. Aber, Hand aufs Herz: Hätten Sie die erforderlichen Telefonnummern griffbereit? Nehmen Sie diesen Artikel zum Anlass, alle wichtigen Nummern auf einer Liste zusammenzufassen und diese Liste an mehreren Stellen aufzubewahren. Bei dieser Gelegenheit können Sie auch Ihre wichtigsten Gesundheitsdaten für den Notfall und andere nützliche Fakten sammeln.

Notfall-Telefonnummern

  • alle Büro- und Handynummern von Partner und Familie
  • Hausarzt, Zahnarzt, wichtige Fachärzte, örtlicher Notfalldienst
  • enge Freunde (meine und die meines Partners)
  • Nachbarn
  • Sperrnummern für Handy, EC-Karte, Kreditkarte
  • Bankfiliale
  • Service-Firma des Autoherstellers
  • meine örtliche Polizeidienststelle
  • Notfallnummer der Kfz-Versicherung
  • Versicherungs-Nummern
  • Krankenversicherung (meine und die meines Partners)
  • ggf. private Zusatzkrankenversicherung
  • ggf. Zusatzversicherung fürs Ausland
  • Kfz-Versicherung

####AdBanner####

    Finanzen

    • Kontonummern (meine und die meines Partners), EC- und Kreditkartennummern (aber ohne Geheimzahlen!)
    • Steuernummer

    Gesundheit

    • meine Allergien und Medikamentenunverträglichkeiten
    • meine Blutgruppe
    • Medikamente, die ich regelmäßig nehm
    • erbliche Krankheiten in meiner Herkunftsfamilie
    • Immun gegen folgende Kinderkrankheiten (durchgemacht oder noch wirksame Impfung)
    • nächste Impfung fällig (Diphterie, Tetanus, FSME)

    Meine Kleidergrößen

    • Hemd/Bluse, Rock, Hose (deutsche und US-Maße, Hosenmarke mit der bewährtesten Passform), Unterwäsche, Schuhgröße, Handschuhgröße, Gürtellänge, Ringgröße
    • die Konfektionsgrößen meines Partners (damit ich ihm/ihr etwas kaufen kann)

    Weitere wichtige Infos

    • diese Karten enthält mein Geldbeutel
    • mein Kfz-Kennzeichen
    • Autokennzeichen in der näheren Verwandtschaft
    • diese Personen haben einen Wohnungsschlüssel

    Aufbewahrungsort für wichtige Dokumente

    • Personalausweis, Pass, Patientenverfügung, Testament, Lebensversicherungspolicen

    Was Sie mit der Liste tun sollten

    Sammeln Sie möglichst bald diese wichtigen Daten und tippen Sie sie in die Liste. Bewahren Sie die ausgefüllte Liste an einem Ort auf, an dem sie nicht in Vergessenheit gerät, wo sie aber niemand außer Ihnen und Ihrem Partner zu Gesicht bekommt (in einem Ordner bei Ihrem Schreibtisch, im Umschlag an der Innenseite Ihres Kleiderschranks, auf dem Boden einer häufig benutzten Wäscheschublade). Kleine Ausdrucke dieser Liste sollten Sie unterwegs mit sich führen. Auf Reisen eine in der Hand- oder Jackentasche, eine im Hotel. Dann sind Sie im Fall des Falles bestens vorbereitet.

    Geben Sie die Gesundheitsinfos mindestens 2 engen Verwandten oder Freunden. Notieren Sie zuvor auf den Zetteln jeweils auch Ihren Namen und das Datum.

    Sehen Sie die Liste 1-mal pro Jahr in der 1. Januarwoche auf Änderungen hin durch.

    Autor: Tiki Küstenmacher