simplify steht für einen einfachen Weg zu einem bewussten und erfüllten Leben in einer komplexen Welt.

5 Jahre, und kein bisschen mehr Wäsche


Am 26. Januar wird sie fünf Jahre alt. Und heute gibt sie den Geist auf. Meine Waschmaschine. Sie will nicht mehr. Seit zwei Stunden müsste das gewählte Programm schon beendet sein. Doch sie schafft immer noch, begleitet von einem komischen Rasseln und dem Geruch einer durchgeschmorten Leitung.

Wie ich meine Kiste mit Gebrauchsanweisungen durchstöbere, begegne ich darin meinem Wäschetrockner. Der ist bereits 15 Jahre alt und tut’s noch. Zwar zittert das Lämpchen ein wenig, das mir anzeigt, der Trockner ist betriebsbereit. Doch ansonsten läuft er. Was ich von der Waschmaschine nicht behaupten kann.

Gut, sie wird öfter beansprucht. Dafür ist sie mehr Markenprodukt als mein Trockner. Fünf Jahre einwandfreie Laufzeit, das ist für mich als äußerst produkttreuer Mensch schwer zu verkraften. Also nicht die fünf Jahre, sondern die Tatsache, dass nun irgendetwas defekt ist.

Wie sagte John Lennon so schön? "Leben ist das, was passiert, während du eifrig dabei bist, andere Pläne zu machen." Ich machte mir gerade Gedanken über den nächsten Blog-Beitrag und legte nur eine kurze kreative Pause ein, um die Wäsche aus der Maschine zu holen ...