simplify steht für einen einfachen Weg zu einem bewussten und erfüllten Leben in einer komplexen Welt.

Anti-Späh-Klicks für Facebook-Freunde


Gestern beim Frühstück stellten wir uns die große Frage: Löschen wir unser Facebook-Profil? Oder was? Als Laie und einfacher Nutzer fällt es einem inzwischen schwer zu ermessen, wozu Facebook & Co. wirklich in der Lage sind. Seit es die neuen AGB gibt, tauchen in meinem Account tatsächlich ständig sogenannte „vorgeschlagene Beiträge“ auf, die ich eigentlich gar nicht sehen will. Dabei habe ich erst vor kurzem diverse Zugriffe auf meine Daten verweigert.

Offenbar war das nicht genug, nun muss ich mich auch noch dazu äußern, welche Werbung ich haben will und welche nicht. Oder ich lösche mein Profil, um zur Ausgangsfrage zurückzukommen ... Doch inzwischen schätze ich einige Vorteile von Facebook sehr und möchte sie ungern missen. Also heißt es für mich erst einmal: die persönliche Transparenz weiter reduzieren.

Eine gute Anleitung, was seit neustem alles zu beachten und einzustellen ist, habe ich hier bei aboalarm.de gefunden: Facebook-Einstellungen: Schütze dich vor dem Ausspähen.

Viel Erfolg!