simplify steht für einen einfachen Weg zu einem bewussten und erfüllten Leben in einer komplexen Welt.

Glückszutat sieben: Der Humor


Vor ziemlich genau zwei Jahren hatte ich einmal die Gelegenheit, während eines Seminars ein paar Minuten Lachyoga zu machen. Für mich war es schrecklich, auf Kommando laut loslachen zu müssen! In einer Gruppe mit überwiegend fremden Menschen! Hoho, haha! Dabei ist Lachyoga rundum eine gute Sache. Denn Lachen, ob künstlich oder echt, drosselt die Stresshormone in unserem Körper.

Wenn wir glücklich und ausgelassen sind, lachen wir automatisch viel. Aber ob das auch umgekehrt funktioniert? Das Glück mithilfe von Lachen herbeizurufen? Adam Jackson meint ja. In den 10 Geheimnissen des Glücks empfiehlt er, in schwierigen Situation mal wieder die Perspektive zu wechseln: Statt sich zu fragen, was daran so schlimm ist, sollte man besser fragen, was daran lustig ist! Ich stelle mir gerade mich vor, mitten in einem Wutanfall: Im Nachhinein betrachtet ist das sicher eine lustige Szene. Doch in diesem Moment!? In dem nicht einmal mein Kopf verlässlich funktioniert? Das wird schwer! In Filmen klappt das oft sehr gut: Mann und Frau streiten sich, dann lacht einer von ihnen, und sie lachen sich kaputt. Das ist zugegebenermaßen sehr reizvoll. Ob’s auch im echten Leben funktioniert?

Ich lass’ das mal so stehen und fokussiere mich lieber auf Strategien, die mir leichter erscheinen: Sich nicht über Kleinigkeiten aufzuregen und sich bewusst zu machen, dass die meisten Aufreger im Leben tatsächlich nur Kleinigkeiten sind! Nicht alles bierernst zu nehmen und mehr Leichtigkeit sowie kindliche Ausgelassenheit zuzulassen.

Eines lerne ich noch in diesem Kapitel, was ich euch gerne mit auf den Weg geben möchte: Humor alleine macht nicht glücklich! Es ist vielmehr der Zehnklang aller Geheimnisse oder Zutaten des Glücks!

In diesem Sinne: Nehmt am heutigen Tage und an den nächsten mit, was ihr könnt, um glücklich zu sein - die richtige Einstellung, euren Körper, den Augenblick, das Selbstbild, das Geben und die Ziele! Nehmt den typischen Weihnachtsstress mit Humor (da lässt sich sicher etwas Komisches finden) und lasst es euch einfach gut gehen!

Ich wünsche euch besinnliche und natürlich glückliche Feiertage!

Eure Dunja