simplify steht für einen einfachen Weg zu einem bewussten und erfüllten Leben in einer komplexen Welt.

Noch ein Bügelbrett!?


Nach der Überschrift zu urteilen könnte man meinen, ich hätte wieder ein neuartiges Bügelbrett im Test. Leider ist das nicht der Fall, denn dieses Bügelbrett erscheint sehr praktisch: Wenn man es wegstellt, wird es zum Spiegel. Gefunden habe ich es unter den 21 Dingen, die das Leben leichter machen sollen.

Da wäre zum Beispiel eine Ampel, die wie eine Sanduhr anzeigt, wie lange sie noch rot ist oder wann sie wieder grün wird. Oder eine Schere zum Pizzaschneiden. Oder ein Schreibtisch, in dem die Katze sich vergnügen kann, während man arbeitet.

Ehrlich gesagt, finde ich darunter nur zwei Dinge hilfreich für den Alltag: Das Geschenkpapier, auf dem ich den Anlass (Weihnachten, Geburtstag, aus Liebe etc.) einfach einkreisen kann und die Baby-Dusch-Mütze, die ich wirklich hätte gebrauchen können, als mein Kind noch klein war. Das mit der Ampel erscheint mir zu kompliziert, weil ich erst einmal lernen müsste, welcher Sanduhr-Stand was zu bedeuten hat (siehe Grafik dazu).

Sinn machen auch die Sitz-Bank, die man nach Regen einfach umdreht, oder die Steckdosenleiste mit drehbaren Steckplätzen. Für den Rest hätte ich nicht viel übrig – und ihr?

Hier geht’s zu „21 Inventions To Make Your Life Easier“