simplify steht für einen einfachen Weg zu einem bewussten und erfüllten Leben in einer komplexen Welt.

simplify your Foto - auf dass daraus Kunst werde!


Gestern sah ich bei einer Freundin auf Facebook einen Link auf eine Seite, die Bilder verwandeln soll. Das Ergebnis eines verwandelten Bildes hatte sie ebenfalls eingestellt. „Na ja, nicht ganz meine Kunstrichtung“, dachte ich. Doch meine Augen hefteten sich an die URL der Seite, auf der diese Umwandlung stattfindet. Diese Seite heißt doch tatsächlich „simplify“! Jedenfalls am Anfang. Das musste ich natürlich anklicken (www.simplify.thatsh.it)!

Die Seite ist ganz einfach gestaltet, simplify eben. Man kann ein Bild auf die Seitenmitte ziehen, und in kürzester Zeit wird es in seine Kernelemente zerlegt und in moderne Kunst verwandelt. Heraus kommt eine „geometrische Komposition“ heißt es im Vorspann.

Ich nahm also ein Bild von meiner virtuellen Schreibtischoberfläche und zog es auf die Seite. Es macht Spaß zu beobachten, wie es auf geometrische Formen und in Farben reduziert wird. Als nächstes nahm ich ein Familienfoto aus den 1970er-Jahren und zog es auf die Seite. Das Ergebnis findet ihr rechts oben. Im Originalbild sitze ich übrigens rechts unten, dort wo die Kreisbögen zu sehen sind!

Als drittes ließ ich die „simplify“-Version eines Pflanzenbildes erstellen. Die Farbkomposition gefiel mir außerordentlich gut! Die neuen Bilder könnt ihr euch einfach herunterladen und aufheben – eine witzige Ableitung, wie ich finde!