simplify steht für einen einfachen Weg zu einem bewussten und erfüllten Leben in einer komplexen Welt.

So wird das nichts!


Am gestrigen Nachmittag saß ich die ganze Zeit mit gekreuzten Beinen in einer Unterhaltung. Und das Gespräch war nicht unwichtig für mich. Ihr könnt euch vorstellen, dass ich etwas schockiert war, als ich unter dem Link zu einem Beitrag der Wirtschaftswoche las, dass man mit dieser Körperhaltung nicht einmal einen Blumentopf gewinnt! Nicht mal die geringste Chance zu haben scheint!

Na ja, beim nächsten Mal mache ich es besser!

Was man noch so alles richtig machen kann, wenn man im Geschäftsleben erfolgreiche Gespräche führen will, könnt ihr hier unterm Titel „Zehn überraschende Verhandlungstipps“ lesen. Die Bilder sprechen mich zwar allesamt wenig an, doch die Infos darunter sind ganz interessant!

So etwas: Nun habe ich beim Schreiben schon wieder die Beine übereinander ...!