simplify steht für einen einfachen Weg zu einem bewussten und erfüllten Leben in einer komplexen Welt.

Türchen 23 – Ganz einfach Dunja-Adventskalender: Geschenke einpacken ohne Papier


Bei mir steht heute Geschenke einpacken auf dem Programm. Vorsorglich habe ich mich bei meinem letzten Besuch im Sozialkaufhaus mit schönem Papier eingedeckt. Doch was ist, wenn man gar kein Papier zu Hause hat, wenn es ausgegangen ist oder wenn man kein Papier für Geschenke verschwenden will? Dann gibt es Alternativen. Da wären zum Beispiel:

  • Zeitungspapier (gut: Seiten mit wenigen Bildern oder Kästen und viel Text)
  • Anzeigen, Bilder oder ganze Seiten aus Hochglanz-Magazinen
  • Einkaufstüten aus Papier
  • Kalenderblätter
  • Tapetenreste (wahlweise selbst bemalt)
  • Geschirrtücher
  • Servietten
  • Stoffreste (mit Zickzack-Schere zugeschnitten, falls zur Hand)
  • Seiten aus einem alten Buch
  • Buchdeckel bzw. ein ganzes Buch, innen ausgehöhlt
  • Backpapier
  • Butterbrotpapier oder -tüten
  • Bratschlauch
  • Leere Küchen- oder Toilettenpapierrollen (für kleine Geschenke, mit Wasserfarben bemalt)
  • Selbst bemaltes Papier
  • Alte Spiele- oder Puzzleverpackungen
  • Ein Blumentopf

Oder ganz ohne Drumherum: einfach eine Schleife um das Geschenk binden!

Und für alle, die Papier haben und lieben, gibt es hier noch ein Video einer besonderen Einpacktechnik: "So schnell habt ihr noch nie ein Geschenk eingepackt". Stimmt! Wenn es sich um ein würfel- oder quaderförmiges Geschenk handelt ...