simplify steht für einen einfachen Weg zu einem bewussten und erfüllten Leben in einer komplexen Welt.

Türchen 9 – Ganz einfach Dunja-Adventskalender: Kuriose Geschenkideen


Am Sonntag beschäftigte ich mich mit der Weihnachtspost. 5 Karten schaffte ich, danach kam die große Ablenkung: Urplötzlich fand ich es wichtig, meine Lesezeichen-Liste im Browser aufzuräumen. Ich löschte einen Eintrag nach dem anderen. Bis ich bei einer Website hängen blieb, um für euch diese 5 kuriosen Weihnachtsgeschenkideen herauszusuchen:

Putz-Hausschuhe: Mit Mikrofaser an der Sohle lässt sich der Boden tanzend leicht und beschwingt putzen! Für manch einen ist das ein Scherz-Artikel, für andere eine echte Hilfe, die Spaß macht! 

Die Winkelbrille: Vor kurzem war sie auf Jack Nicholsons Nase zu sehen, in der Tragikomödie „Das Beste kommt zum Schluss“ mit Morgan Freeman. Im Liegen lesen oder fernsehen – mit diesen „Lazy Glasses“ ist es möglich! 

Das Küchenbrett mit Tablet-Stütze, genannt iBlock: Wer liebend gerne Koch-Blogs verfolgt oder Rezepte am Tablet anzeigen lässt, ist mit dem iBlock gut beschenkt. Einfach Tablet hinten in die Leiste setzen, und schon kann’s losgehen mit der Zubereitung! 

Frischhalte-Hütchen, genannt Food Huggers: Angeschnittene Zitronen, Paprika oder Gurken müssen nicht länger an der frischen Luft liegen. Mit einem Food Hugger aus Silikon bleiben sie frisch und geschützt. Eine prima Idee, um sich selbst zu beschenken ...! 

Die Rubbel-Weltkarte: Sie ist das perfekte Geschenk für Reiselustige. Die Länder, in denen man schon zu Besuch war, werden einfach freigerubbelt! 

Weitere kuriose und praktische Ideen findet ihr hier im Blog „Ausgefallene Gadgets und Geschenkideen“ – leider ist vieles noch in der Entwicklung und nicht im Handel.