simplify steht für einen einfachen Weg zu einem bewussten und erfüllten Leben in einer komplexen Welt.

Mitgefühl-Training: Das Workout für Ihr Einfühlungsvermögen


Fitnessübungen fürs Herz sind gesund. Trainieren Sie auch die emotionalen Fähigkeiten Ihres Herzens! Die Eigenschaft, die Sie hierbei stärken, heißt Empathie.

simplify-Tipp Nr. 1: Hören Sie eine Woche lang anderen Leuten nicht nur zu, sondern fragen Sie aktiv interessiert so lange, bis sie etwas aus ihrem Leben erzählen, das für sie typisch ist. Sie werden merken, wie nah Sie dem Herzen eines Menschen kommen, wenn Sie eine Story von ihm kennen (wie der verliebte Tom beim 1. Treffen mit seiner Angebeteten vor Nervosität ein Glas Latte macchiato in seine Aktentasche gekippt hat).

simplify-Tipp Nr. 2: Imitieren Sie, während Sie mit jemandem sprechen oder ihm zuhören, dessen Gesichtsausdruck, seine Körperhaltung, seine Art zu reden, einzelne Gesten. Solange Sie es nicht übertreiben,wird Ihr Gegenüber es gar nicht merken. Das frappierende Ergebnis: Sie spüren dabei schon nach wenigen Minuten eine starke Übereinstimmung.

simplify-Tipp Nr. 3: Tauschen Sie (in der U-Bahn, während eines Meetings) mit einer Person die Gestalt. Ping – und Sie sind der unglaublich dicke bärtige Hip-Hopper im Trainingsanzug. Spüren Sie, wie das ist, so einen gewaltigen Körper mit sich herumzuschleppen? Ein Mensch, den Sie anfänglich unsympathisch fanden, wird Ihnen dadurch eigenartig vertraut vorkommen. Diese Übung ist ein hervorragendes Heilmittel gegen Arroganz und Vorurteile.

simplify-Tipp Nr. 4: Fühlen Sie sich in Ihren Partner hinein. Er ist noch nicht daheim, wenn Sie schlafen gehen? Knipsen Sie nicht einfach das Licht aus, sondern legen Sie ihm einen Gutenachtzettel in den Flur. Sie sind noch nicht daheim? Rufen Sie kurz an, und sagen Sie ihm, wann er Sie erwarten kann.