21.10.2011

Fundstück: Der Pyjama-Einteiler


Gestern begegnete mir dieses Bild und ich entschied mich, darüber zu schreiben. Sieht das nicht rührend aus? Mama und Papa im gleichen Einteiler wie das Kind, je nach Geschlecht entweder Rosa oder Blau. „Das Füsslipyjama für alle Generationen. Swiss Made. Kult.“ Das steht über der Information zum Produkt.

Darüber hinaus schreibt der Basler Herstellers Gaggohaas GmbH folgendes: „Ein einteiliger Pyjama mit Füssen für Erwachsene und Kinder - sind die verrückt? Hmm, vielleicht ein bisschen. Doch der seit 2005 stetig steigende Erfolg spricht für sich.“ Das klingt irgendwie authentisch.

So lustig der Einteiler auch aussieht, er hat Vorteile: Die Füße bleiben warm (was besonders für weibliche Trägerinnen interessant sein dürfte) und der Rücken auch (was für Menschen mit zunehmendem Alter immer wichtiger wird, wie ich aus eigener Erfahrung weiß). So muss Frau oder Mann kein Oberteil mehr in die Pyjama-Hose stecken und diese bis zur Brust heraufziehen. Frau oder Mann kann sich im Bett beliebig oft drehen und wenden – der Rücken bleibt bedeckt. Sonstige, gemeinsame Aktivitäten werden möglicherweise etwas erschwert, weil das Ausziehen einfach länger dauert. Aber was soll’s: Der Schlafanzug kommt im Ganzen in die Wäsche und auch als Einteiler wieder heraus, für die ganze Familie, das ist simplify. Kein lästiges Kombinieren mehr von Ober- und Unterteilen, die gar nicht zusammengehören (aber nun mal gleichzeitig in der Bunt-Wäsche waren, während die helleren Teile noch im Wäschekorb liegen). Keine Probleme mehr, den Nachwuchs in den Schlafanzug zu kriegen: „Guck’ mal, der Papa zieht das jetzt auch an!“ Herrlich!

Ganz ehrlich: Ich glaube, man kann sich darin wirklich wohl fühlen!


zum nächsten Artikel
zum vorherigen Artikel

simplify your life

Holen Sie sich mit dem gedruckten Beratungsbrief "simplify your life" jetzt das echte simplify-Erlebnis. Hier die aktuelle Ausgabe und GRATIS-CD sichern.

Ganz einfach Dunja

Hier bloggt simplify-Redakteurin Dunja Herrmann über ihren Alltag, der oft alles andere als einfach ist. Und sie fragt sich und Ihre Leser stets: Geht’s einfacher? Mal findet sie eine Antwort, ein anderes Mal nicht. Der Blog „Ganz einfach Dunja“ kommt mit einem Augenzwinkern daher, nimmt die Leser mit auf Dunjas Weg zur Einfachheit. Übrigens: Hin und wieder genießt die Autorin die Komplexität: „Sie fordert mich einfach“...

Gratis E-Mail Newsletter

Gratis Download:

Best of simplify Gratis-Download

Jetzt für kostenlosen Newsletter eintragen und Sofort-Download sichern. 100% Gratis!