Warum kompliziert, wenn es auch einfach geht?

Warum kompliziert, wenn es auch einfach geht?

Ab und zu bin ich auf Facebook. Dort passiert ja st√§ndig irgendetwas, Menschen teilen Bilder miteinander oder stellen etwas ein, das sie gerade bewegt. Eine Userin hatte das Bild einer Flipchart-Seite an die virtuelle Pinnwand geh√§ngt. ‚ÄěWarum kompliziert Leben?‚Äú lautet die √úberschrift. Keine Frage: Das musste ich lesen!

So geht es weiter:Du vermisst jemanden? Ruf ihn an!Du m√∂chtest jemand treffen? Lad ihn ein!Du willst verstanden werden? Erkl√§re es!Du hast eine Frage? Stell sie!Dir missf√§llt etwas? Sag es!Die gef√§llt etwas? Teile es!Du brauchst etwas? Frag danach!Du liebst etwas? Erz√§hl es!Niemand kann wissen, was in deinem Kopf vorgeht. Erkl√§ren ist besser als erwarten!Der Kommentar der Userin dazu: ‚ÄěLeider ist es nicht immer ganz so einfach ‚Ķ‚Äú

Mehr zum Thema Selbstorganisation